Oberarzt für die Gefäßchirurgie (w/m/d)

scheme image
Stellen-ID: 2539
Eintritt: 01.04.2024
Umfang: Vollzeit /40 Std. 
Vertragsart: Festanstellung, unbefristet

Die Klinikum Magdeburg gGmbH versorgt als Maximalversorger seit nahezu 200 Jahren Patienten in und um Magdeburg. Sie verfügt über 756 Betten in 23 Fachkliniken und ist akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. 1.900 Mitarbeiter*innen versorgen rund 30.000 stationäre und 42.000 ambulante Patienten.

Das Aufgabengebiet der Klinik für Gefäßchirurgie umfasst das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie von Arterien- und Venenerkrankungen. 
Neben den konventionellen gefäßchirurgischen Operationsmethoden werden alle modernen minimalinvasiven Verfahren und endovaskulären Behandlungen durchgeführt. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit allen Kliniken sowie Spezialdisziplinen des Krankenhauses. Des Weiteren sichert der Verbund im Gefäßzentrum mit leistungsfähigen Partnerpraxen eine optimale ambulant/stationäre Patientenbetreuung.
 

Ihre Aufgaben

Oberarzt zu sein, bedeutet eine Führungskraft zu sein und als solche im Leitungsteam Verantwortung zu übernehmen.
  • fachliche Leitung eines zugewiesenen Aufgabenbereiches und Teilnahme am Rufdienstsystem der Klinik
  • Ausbildung von Famulanten und PJlern durch Leitung der Studentenvisiten, Begleitung der Ausbildung von Ärzten in Weiterbildung
  • Organisation und Leitung von gefäßchirurgischen Fortbildungsveranstaltungen
  • Anleitung des mittleren medizinischen Personals im Fachgebiet Gefäßchirurgie und der zugehörigen Funktionsdiagnostik
  • Unterstützung des Chefarztes in allen organisatorischen Fragen (Leistungs-und Budgetplanung, Patientenakquise, interdisziplinarische Zusammenarbeit, Dienstplanung, Erstellen von klinischen Behandlungspfaden und internen Qualitätsrichtlinien etc.)
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an klinikinternen und -übergreifenden Projektgruppen
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an Forschungsprojekten
  • Teilnahme am Dienstsystem der Klinik
     

Das bringen Sie mit

  • Fachärztin/-arzt (w/m/d) für Gefäßchirurgie
  • Nachweis einer Schwerpunktausbildung mindestens 75% abgeschlossen
  • fachliche/operative Kenntnisse, die über die normale Facharztkompetenz hinausgehen
  • Promotion wünschenswert und Bereitschaft, sich wissenschaftlich weiterzubilden
  • soziale und Selbstkompetenz
  • hohe Team- und Sozialkompetenz
  • Organisationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten Ihnen

  • attraktive Vergütung nach Haustarifvertrag in der EG III mit 30 Tage Urlaub
  • ein dynamisches Team, dass agil geführt wird
  • Kommunikation auf Augenhöhe
  • Vorteile durch Corporate Benefits
Ihr Arbeitsort Magdeburg ist eine lebens- und liebenswerte Großstadt an der Elbe für alle Generationen mit vielfältigen Kultur-, Freizeitangeboten, hervorragenden Wohnmöglichkeiten und einer sehr hohen Lebensqualität.

Mit Unterstützung werden Sie an die Leitungsaufgabe herangeführt. Gemeinsam mit dem Chefarzt gestalten, entwickeln und planen Sie die Klinik für Gefäßchirurgie mit. Im Gefäßzentrum erwarten Sie modernste Arbeitsbedingungen.

 

Kontakt

Sie haben Spaß daran, sich selbst, die Klinik für Gefäßchirurgie und damit das gesamte Klinikum weiter zu entwickeln? Dann möchten wir Sie kennenlernen!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25.03.2024.

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Chefarzt Herr PD. Dr. med. habil. J. Tautenhahn unter 0391/ 791 4301 gerne zur Verfügung.