Klinikum Magdeburg gemeinnützige GmbH
  Birkenallee 34
  39130 Magdeburg
  www.klinikum-magdeburg.de  
Das Klinikum Magdeburg ist ein führendes Akutkrankenhaus des Landes Sachsen-Anhalt und genießt auf diversen Fachgebieten bundesweit eine hervorragende Reputation. In 21 Kliniken und Instituten decken wir mit rund 1.850 Mitarbeitern das gesamte Spektrum klinischer Versorgung ab.
Innerhalb unserer Pflegedirektion unter der Leitung von Grit Zwernemann suchen wir ab 01.12.2018 in Teilzeit (33 h/Woche), unbefristet einen

Medizinisch - technischen Assistenten für Funktionsdiagnistik (w/m/gn*)
Ref.-Nr. 248_2018 

Ihre Aufgaben:

  • eigenverantwortliche und selbstständige Untersuchung  nach ärztlicher Veranlassung mit Hilfe medizinischer Geräte
  • assistieren bei ärztlichen Untersuchungen
  • Die Diagnostik umfasst drei Hauptgebiete Nervensystem, Herz-Kreislauf-System und Atmungssystem.
     

Ihre Expertise, die uns weiterbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Assistent/in für Funktionsdiagnostik
  • Berufserfahrungen in den nachfolgenden Bereichen wären von Vorteil: Neurologie (Neurografie, EEG inkl. Provokationsmethoden), Kardiologie
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst (EEG)
  • selbstständige patientenorientierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • kooperative Zusammenarbeit im multidisziplinären Team
  • Kenntnisse in der Anwendung mit Deeskalation
  • vorbildliche Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot, dass Sie begeistern wird:

Neben internen und externen Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten, einer leistungsgerechten Vergütung gemäß Haustarifvertrag und einer attraktiven Altersversorgung bieten wir vor allem ein sehr interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem Team, das Sie gern bei Ihrer Einarbeitung unterstützt.

Klingt nach einer tollen Chance für Profis wie Sie? Ist es auch. Bewerben Sie sich unter www.klinikum-magdeburg.de/karriere. Bei Fragen steht Ihnen die Pflegedirektorin, Frau Grit Zwernemann, unter 0391/791-1001 gern zur Verfügung.

gn*=geschlechtsneutral